Naturkosmetik im Test: Alsiroyal Regeneration Hyaluron Nachtcreme

Beauty loves Nature - Test Alsiroyal Nachtcreme

Zugegeben, eine Nachtcreme gehört erst seit kurzem in mein abendliches Pflegeritual. Da jedoch meine Haut in letzter Zeit zunehmend trockener und pflegebedürftiger wurde, habe ich auf ihren Hilfeschrei gehört. Pflege soll es nun auch am Abend geben – und zwar ordentlich. Eine Nachtcreme erfüllt eine andere Aufgabe als die Tagespflege. Während die Creme für den Tag die Haut hauptsächlich gegen Umwelteinflüsse und die Strapazen des Alltags schützt, hilft die Nachtcreme ihr dabei, sich zu erholen. Das funktioniert nämlich nur im Schlaf und erklärt auch, warum wir am Morgen nach einer viel zu kurzen Nacht so abgefeiert aussehen. Aufgrund ihrer regenerativen Aufgaben, darf die Nachtcreme gerne etwas reichhaltiger sein.

Hyaluron-Nachtcreme im Test

Da ich bereits das feuchtigkeitspendende Hyaluron Gel von Alsiroyal benutzt hatte, probierte ich die in die Serie gehörende Regeneration Hyaluron Nachtcreme von Alsiroyal aus. Die Creme hat eine angenehme, reichhaltige Konsistenz, lässt sich leicht verteilen und zieht auch ebenso schnell ein. Der Geruch ist neutral und angenehm. Da ich selbst ein Mischhaut-Typ bin, der sich laaaaangsam J über Anti-Aging Gedanken machen muss, haben Cremes es bei mir nicht leicht. Einerseits müssen sie ordentlich Feuchtigkeit spenden, dürfen aber gleichzeitig nicht fetten. Und ich war überrascht: Diesen Job hat die Regenaration Hyaluron Nachtcreme einwandfrei erfüllt! Bereits am ersten Morgen wirkte meine Haut erholt, genährt , etwas praller und ebenmäßiger. Das ist wohl dem Hauptwirkstoff Hyaluron zu verdanken. Hyaluronsäure spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern polstert die Haut zusätzlich von Innen auf.

Die Regeneration Hyaluron Nachtcreme von Alsiroyal eignet sich für normale Haut, trockene Haut, empfindliche Haut, Mischhaut sowie „mittelreife Haut“, also in einer Alterspanne von 30 bis 50 Jahren. Für Menschen mit stark fettender Haut ist sie wahrscheinlich zu reichhaltig. Die Creme enthält neben dem Hauptwirkstoff Hyaluronsäure noch Bio-Pflanzenöle. Sie ist Natrue-zertifiziert und vegan. Man spürt beim Auftragen auf jeden Fall, dass dies eine sehr hochwertige Creme ist – dafür ist sie auch nicht ganz billig. Ein 50 ml Tiegel kostet knapp 30 Euro.

Inhaltsstoffe (INCI)

AQUA [WATER], GLYCERIN, SIMMONDSIA CHINENSIS (JOJOBA) SEED OIL, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS (SWEET ALMOND) OIL, CETEARYL ALCOHOL, XIMENIA AMERICANA SEED OIL, TRICHILIA EMETICA SEED BUTTER, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA) BUTTER, ROSA CANINA FRUIT OIL, ALCOHOL, OCTYLDODECANOL, OLEA EUROPAEA (OLIVE) OIL UNSAPONIFIABLES, ARGANIA SPINOSA KERNEL OIL, OLEA EUROPAEA (OLIVE) FRUIT OIL, BEHENYL ALCOHOL, XYLITYLGLUCOSIDE, CETEARYL GLUCOSIDE, ANHYDROXYLITOL, XYLITOL, POTASSIUM CETYL PHOSPHATE, XANTHAN GUM, GLYCERYL CAPRYLATE, SODIUM HYALURONATE, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, TOCOPHEROL, PHYTIC ACID, P-ANISIC ACID, LEVULINIC ACID, SODIUM LEVULINATE, SODIUM HYDROXIDE, LIMONENE, LINALOOL, GERANIOL, CITRAL, PARFUM [FRAGRANCE]

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*